Helmut Vollmann

1947 geboren in Schongau, Oberbayern
1953-1968 Volksschule und Gymnasium, Abschluß mit Abitur
1969-1975 Studium der Architektur an der Universität Innsbruck
Abschluß als Diplom-Ingenieur
1975-1986 Berufserfahrung als Angestellter in München, Schongau, Weilheim
seit   1976 verheiratet mit Anne Vollmann, geb. Kettelhake, Übersetzerin
1981 Geburt des Sohnes Erik
seit   1981 Mitglied der Bayerischen Architektenkammer
seit   1986 eigenes Architekturbüro in Schongau
seit   2000 Sicherheitskoordinator mit TÜV-Zertifikat
seit   2006 Beratungsservice "länger zuhause wohnen"
seit   2007 verschiedene Fortbildungen zur Barrierefreiheit
seit   2008 Vorträge zur Barrierefreiheit und Wohnungsanpassung
seit   2012 anerkannt als Sachverständiger für barrierefreies Bauen (KfW)

Engagement in Vereinen und Institutionen

1980-2000 Mitarbeit im Vorstand der Eislaufabteilung im TSV
1981 Gründer und Vorstand der Altstadtfreunde Schongau
seit ca.1989 Beisitzer im Historischer Verein Schongau
seit ca.2004 Museumsfreund/helfer im Stadtmuseum Schongau
seit ca.1985 Mitglied bei der Umweltinitiative Pfaffenwinkel
seit ca.2006 Mitarbeit in der Agenda 21- Altstadtthemen
seit ca.2010 Mitarbeit im Seniorenbeitrat